Bewusst SEIN, Kraftplätze

Wahre Kraft bekommst du nur aus dir selbst

Wahre Kraft kommt nur aus dir selbst, Stand up Paddle, seinen eigenen Weg gehen ©Reinweiß by Susanne Reinhold

Von klein auf bist du es gewohnt, dass andere dir sagen, was du zu tun hast, was richtig und was falsch ist, was angesagt ist und was nicht – so folgst du Eltern, Erziehern, Lehrern, Trends, den Medien usw.

Kraft aus dir selbst generierst du dabei nicht, sondern Abhängigkeit und Unterdrückung. Der Wunsch dazuzugehören ist so groß und so unbewusst, dass du fast alles tust, um nicht aus der Gemeinschaft herauszufallen. Du suchst Kraftquellen außerhalb, statt aus dir selbst! Früher konnten wir ja auch ohne die Herde nicht überleben und wären ohne sie, dem Tod ausgesetzt. Aber ist das heute immer noch so? Oder ist es nur das überlagerte/Toxische Feld in dem wir uns bewegen, was uns Angst macht?

Diese Felder und Konditionierungen gibt es überall. In der Natur oder im Wald, sind sie relativ schwach oder gar nicht vorhanden. Deshalb kommst du in natürlichen Lebensfeldern, auch schnell in Kontakt mit dir selbst. Es gibt allerdings kaum einen Raum oder Bereich, wo uns niemand sagt, was wir zu tun und zu lassen haben. Wie etwas gemacht wird und wie es auszusehen hat. Wann und was du essen solltest und welchen Sport du treiben musst. Es gibt für alles Mögliche, sogenannte Gebrauchsanleitungen.

Kraft von Außerhalb

Diese sogenannten Gebrauchsanleitungen, geben dir eine detaillierte Orientierung vor – eine Vorschrift – wie du bestimmte Gegenstände benutzt, Dinge fertigst, Beziehungen pflegst, deinen Alltag meisterst oder ein Rezept zubereitest, einen Garten anlegst und Häuser baust usw. Wenn du dich dein ganzes Leben, an diese Anleitungen und Anweisungen hältst, fällst du nicht aus der Gemeinschaft, weil du „Dienst nach Vorschrift“ machst. Diese Anleitungen findest du in jedem erdenklichen Lebensbereich.

Was alle diversen Anleitungen gleich haben ist: Sie geben dir bereits eine Idee vor! Du gebrauchst sie nur. Sie geben dir Struktur vor! Du bewegst dich nur in diesen Vorgaben. Sie suggerieren dir allesamt, die Rahmenbedingungen und lassen nichts aus dir selbst zu. Du suchst immer im Außen Energiequellen auf, die dir wieder ein Stück Orientierung geben. Demnach verlässt du nie deine Komfortzone oder überschreitest die Grenze, in den Raum der vielen anderen Möglichkeiten und Ideen. Es ist ja bequem dort, wo du bist!

Im schlimmsten Fall, kannst du für dich selbst keine Entscheidungen treffen oder hast selten wirklich wahrhaftige Impulse aus deiner Intuition, weil dich immer die Angst plagt. Die Angst aus der Reihe zu tanzen und etwas falsch zu machen. Diese Angst, nicht gut genug zu sein! Etwas anders zu machen, als die Vorschrift es sagt. Und wenn solche Ideen kommen, verwirfst du sie gleich wieder und sonderst sie ab, ins Feld der Unmöglichkeit!

Kraft aus dir Selbst

Was ist, wenn dir keiner mehr sagt, was du zu tun und zu lassen hast?

Ich lade dich ein, JETZT die Augen zu schließen und diese Frage wirklich an dich herankommen zu lassen. Neutral und wertfrei zu spüren, was es in dir wirklich auslöst und DANN erst weiterzulesen

 

Genau, dann ist da NICHTS, dann ist da Leere – ein weißer Raum. Eine Leere, die wahrscheinlich erst einmal verunsichernd auf dich wirken kann, weil du sie schon lange nicht mehr wahrgenommen hast. Eine Leere, aus der ALLES entstehen kann, wie sich das Leben durch dich, in diesem Augenblick, in dieser Welt ausdrücken möchte. Habe den Mut, in diese Leere zu schauen und sie zu spüren.

Kannst du dich wirklich frei machen von Vorgaben und Anleitungen und äußeren Energiequellen? Als Baby oder Kleinkind, bist du oft in dieser erfüllenden Leere gewesen, wenn dich die Erwachsenen gelassen haben. Wenn dir keiner gesagt hat, wann und wie du essen sollst, hast du es auf deine Art und Weise gemacht und zu dem Zeitpunkt, wann du den Hunger dafür verspürtest. Und so ist heute das meiste aller Spielzeuge für Kinder, bereits schon vorgedacht und mit Anleitungen versehen, um genau diesen Impulsen aus sich selbst heraus, entgegenzuwirken.

Und es sind genau diese Momente, in denen du wirklich Kraft schöpfst, wenn du eben nicht, den „Dienst nach Vorschrift“ machst. Wenn du es auf deine eigene Art und Weise tust – ganz egal, was das ist! Und wenn du so mit dem Leben verbunden bist, dann bist du auch mit deiner wahren Kraft verbunden und musst nicht mehr im Außen nach sogenannten Kraftquellen suchen. Die überlagerten/toxischen Felder oder Menschen bedienen und ihnen Aufmerksamkeit/ Energie schenken. Diese Strukturen und Felder, sind genau aus diesem Grund so stabil. Es sind sowieso nur halbherzige, kurzzeitige Kraftquellen, denn die WAHRE Kraft bist DU selbst! Die wahre Kraft, kommt aus dir selbst! Es ist dein wahres Sein!

Einfach immer wieder wahrzunehmen, was jetzt gerade los ist – ist ein Hineinhorchen in dein Inneres, ein Loslassen von Allem, ein Akzeptieren des Jetzt-Moments!  Es ist alleiniger Fokus und Präsenz! Die innere Leere, ist ein vertrauensvolles und kompromissloses Hingeben, ein Schöpfen aus deiner universellen Weisheit. Dann erlebst du sie aus einem Fülle Bewusstsein, was dein natürlicher Zustand ist. Dann sprudelt es aus dir Selbst heraus und du bekommst Impulse und Ideen, was dir in diesem Moment wirklich dient! Alle Anleitungen und Vorgaben aus deiner Konditionierung heraus, sind toxische Überlagerungen deines Bewusstsein.

Kraft aus dir Selbst = Wahres Sein Power

Du kommst vollständig in deine Kraft, wenn du diesen feinen Impulsen in dir folgst. Wenn du dich für dein wahres Sein und den Ideen aus dir selbst heraus, wirklich begeistern kannst. Es spielt keine Rolle, was „die anderen“ tun, denken oder sagen. Allein dein Wert, deine Gesundheit oder dein Glück, dein Abenteuer, deine Freude hängen von deinen Gedanken und von deinem Bewusstsein ab.

Allerdings ist kaum etwas in der Lage, dich so schnell ärmer zu machen, als die Vorstellung, es spiele für dich eine Rolle, was „die anderen“ tun, denken oder sagen. Dann bleibst du in deiner Komfortzone und du bedienst wieder diese toxischen Überlagerungen in dir.

Spüre deinen eigenen Rythmus, dein eigenes Tempo, deine Balance. Mache es so, wie es aus dir Selbst kommt. Gehe deinen eigenen Weg, ganz egal welche Felsen er für dich bereithält. Du bist selbst die Kraft und hast die Kraft, alles zu verändern in deinem Leben! Mit Leichtigkeit, kannst du diese Felsen durchfahren – wie der Stand up Paddle Fahrer 🙂 auf dem Foto.

Schau auf dich und lebe dein wahres Sein. Denn das weiß ganz genau, was du wirklich brauchst und was dir dient! Aus dir selbst kommt der Ansporn und die Begeisterung!

Alles ist in dir!

Mit jedem Moment für dich – mit jeder Gabe, die du bewusst anwendest – mit jeder umgesetzten Idee, aus dir selbst heraus, weckst du dein Potenzial in dir. Potenzial, was du für die unbegrenzten Möglichkeiten zur Verfügung hast, um Situationen und Herausforderungen in deinem Leben zu meistern. Na dann los, Jetzt!


Hat dir dieser Beitrag gefallen?

 

Geschrieben für dich:
Als Mensch, versuche ich jeden Tag die Kraft des Bewusstseins und den Sinn des Lebens ein klitzekleines bisschen besser zu verstehen. Wirklich „Selbst zu Sein“ fühlt sich für mich wie eine Reise an, bei der es darum geht, unnötiges Gepäck abzulegen. Traditionen, Glauben, Methoden, Techniken, Rituale und all die Lebensweisheiten und Informationen, die mein Leben beeinflussen und die Richtung angeben. Mein einziges Ziel ist, mich selbst zu leben in meiner wundervollen Einzigartigkeit! Die Vorstellung, dass wir einander Weggefährten/innen auf dieser Reise sind und so die Verantwortung für uns Selbst, mit mehr Leichtigkeit und Lebensfreude tragen können, erfüllt mich mit Liebe & Zuversicht.

Ich wünsche mir, dass sich meine Worte für dich wie eine Umarmung anfühlen und sie dich in deiner Reise bestärken – Alles Liebe – Susanne

Möchtest Du noch mehr von mir lesen?

Frische Ideen aus meinem Kunsthandwerk

Neue Kreationen im Shop, Etsy Online Shop ©Reinweiß by Susanne Reinhold