Alle Artikel mit dem Schlagwort: BewusstSein

Gastbeitrag von Kerstin Lange,Linksdrehung, linksdrehende Spirale © Blog Reinweiß by Susanne Reinhold

Was ist der wesentliche Unterschied, rechts- und linksdrehender Energie? (Gastbeitrag von Kerstin Lange)

Energie und Energiefelder haben ein Urprinzip. In diesem Prinzip dreht sich die Energie in eine bestimmte Richtung. Die richtige Richtung ist ausschlaggebend, für die Entwicklung allen Lebens und deren Abläufe. Aber was ist denn der wesentliche Unterschied, rechts- und linksdrehender Energie? Dazu darf ich Kerstin befragen, die sich tatsächlich seit einiger Zeit intensiv mit dieser Materie auseinandersetzt und inzwischen, wirklich erfolgreiche Ergebnisse in ihrer Praxis mit der richtigen Energierichtung erzielt.

Reiner Kraftplatz, der Wald, Waldbaden ©Reinweiß by Susanne Reinhold

Reiner Kraftplatz ~ der Wald

„Der Wald gehört zu den besten Tankstellen, wo man seine Batterien wieder aufladen kann.“(Zitat von Ernst  Ferstl) Wenn ich damals als Kind hätte auswählen können, in welchen Kindergarten ich gehen möchte, wäre ich sicher in einen Wald Kindergarten gegangen. Diese mussten allerdings erst erfunden werden. In meiner Kindheit gab es diese Einrichtungen noch nicht. Übrigens waren wir in unserer „Freizeit“ sowieso meistens unterwegs in Wald und Wiesen, bauten Wurzelhäuschen für die Elfen und die kleinen Indianer Puppen, kletterten auf Bäume, untersuchten Ameisenhaufen, aßen Kräuter, sammelten Pilze, bauten Unterschlüpfe,… Der Wald ist ein reiner Kraftplatz der Inspiration. Es gab keine Langeweile, nur Ideen und Grünes, Holziges, Moos, Zapfen, Blumen und Tiere. Dieser Kontakt mit der Natur im Wald, ist ein Paradies für deine Seele – dem wahren Sein. 

Neues Baum Prtrait, die Wahrheit über die Zirbe, Zirben Kissen ©Reinweiß by Susanne Reinhold

Die Wahrheit über die Zirbe

Bewusstsein ist die Fähigkeit, den Wahrheitsgehalt von Dingen und Situationen zu erkennen. Und so ist das Baum Portrait der Zirbe, auch falsch klassifiziert. Vergiss deshalb alles, was du bis jetzt über die Zirbe gehört hast!

In diesem Beitrag bringe ich die richtigen Informationen ins Feld und die Zirbe kann endlich ihr wahres Potenzial entfalten.

Vergleichen ist Zeitverschwendung ©Susanne Reinhold

Vergleichen ist Zeitverschwendung

In den letzten drei Jahren, als ich mit meinem Blog an den Start und mit meinem Kunsthandwerk in die Sichtbarkeit ging, hätte ich fast zweimal alles hingeschmissen und aufgehört. Ein großer Grund war, dass ich mich immer mit Menschen verglichen habe, die schon wesentlich weiter in ihrer Selbstständigkeit sind, als ich es war. So entstand immer Drama und natürlich hätte ich mich auch mit Menschen vergleichen können, die für ihren Herzensweg noch nicht mal losgegangen sind. Es ist allerdings nur der andere Pol, auf der gleichen Bewertungsskala und beides nur Glücksdiebe. Vergleichen ist Zeitverschwendung. 

Neues Miteinander

Wie gelingt ein Neues Miteinander? – Gastbeitrag von Johannes Anunad

Diese Frage ist aktueller denn je! Ein Neues Miteinander ist unvermeidlich für uns als Gesellschaft, gerade jetzt, wo alte Strukturen und Werte immer weiter auseinanderbrechen. Die Probleme spitzen sich zu. Dennoch ist jeder einzelne von uns gefragt, was er zum Wohle des Ganzen aktiv beitragen kann, für den Wandel hin zur NEUEN ZEIT. Dieses neue Miteinander muss von Grund auf neu erfasst, erkannt und dann gelebt werden. „Ein Problem ist nie auf der Ebene lösbar, auf der es entstanden ist.“ Seit einigen Jahren sind gewisse Strömungen und Neubildungen zu beobachten. Dazu darf ich Johannes Anunad befragen, der sich tatsächlich seit vielen Jahren intensiv mit dieser Thematik beschäftigt und gleichzeitig, als versierter Lösungsfinder und Lebensforscher, in der ganzen Welt unterwegs und zu Hause ist. Seit November 2017 lebt er in Paraguay, wurde dort ebenfalls hin geführt zur Unterstützung eines sehr großen und ambitionierten Gemeinschafts-Siedlungsprojekts in seiner Pionierphase. Seit 2013 geht er keiner Erwerbsarbeit mehr nach, sondern folgt seinem Wunsch nach Selbstausdruck und Erfahrung. Herzlichen Dank, dass Du da bist und hier Deine Eindrücke und Forschungsergebnisse mit …

Verlust bewusst erleben, Trauer, Tod ©Susanne Reinhold

Verlust bewusst erleben

„Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren!“ Verluste erleben wir alle immer wieder, aber der Tod eines geliebten Menschen ruft in uns eine ganz besondere Leere und tiefe Trauer hervor. Dieser Prozess ist einzigartig. Und wie alles im Leben, kommt es auf den gegenwärtigen Moment an, dann können wir Verlust bewusst erleben.

Was ist Bewusstsein, Bewusstseinswesen ©Susanne Reinhold

Was ist Bewusstsein?

„Das Nichts, ist nicht Nichts. Vielleicht hat das Nichts sogar Schöpferkraft, so dass das Nichts nicht Nichts ist, sondern ALLES? (Kersten Kämpfer) Was ist Bewusstsein? Um diese Frage geht es in diesem Beitrag. Damit tauchen wir ab in eine Welt, die für unseren Verstand nicht greifbar ist. Die Quantenphysik bestätigt freies Bewusstsein. Umso faszinierender ist es, dass diese zunächst unbegreiflich wirkende Theorie genau dem entspricht, was in der Spiritualität schon lange erkannt wurde. Es gibt ein universelles Bewusstsein, mit dem wir eins und untrennbar sind…. Nichts in der Welt da draußen existiert unabhängig von uns als Beobachter und Miterschaffer dieser Realität.

Gefühle, sind echte Hingucker, sanft wie das Meer und tobend wie ein Gewitter ©Susanne Reinhold

Gefühle, sind echte Hingucker

„Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich Selbst verheimlichen wollte!“ (Friedl Beutelrock) In diesem Beitrag, widme ich mich den kraftvollsten Kanälen in uns – den Gefühlen. Gerne tappen wir in die Falle, sie zu bewerten, in gut oder schlecht einzuordnen und verurteilen uns damit Selbst und andere. Gefühle, sind echte Hingucker für unser Bewusstsein. Für eine ganzheitliche Betrachtungsweise, bewerten wir unsere Gefühle nicht, sondern erkennen, dass alles sein darf. Die – Alles ist Gut – Stimmung Sich auf den spirituellen Weg zu begeben, bedeutet scheinbar, dass wir von einem Leben gehört oder gelesen haben, das sich an Werten orientiert wie Freude, Glück, Liebe, Toleranz, Respekt, Demut, Hingabe, Mitgefühl, Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit. In meinem letzten Beitrag über das Erwachen, habe ich bereits von Meistern, Gurus und anderen Erwachten berichtet. Wir hören in diesen Kreisen oft, dass alles gut ist und es nichts außer der göttlichen Liebe gibt.