Reines
Schreibe einen Kommentar

Rein in die Fülle des Lebens

Fülle an Schnee © Reinweiß by Susanne Reinhold

„Ich fülle mein Leben lieber mit Abenteuern, als mit Dingen. Es gibt keinen größeren Reichtum, als die Geschichten und Augenblicke, die man für immer bei sich trägt. All die Erinnerungen, die man auf seiner Reise sammelt, sind unbezahlbar!“

Das neue Jahr hat angefangen. „Rein in die Fülle des Lebens“ heißt mein Motto auch in diesem, neuen Jahr. Gut angefangen hat es ja schon mit reichlich Schnee. Welch tolle Winterlandschaft sich uns mit diesem Naturschauspiel bietet. Eine Fülle an Schnee. Wir haben uns in dieser Fülle gewälzt. Die Kinder tobten sich aus und unser Hund, würde am liebsten den ganzen Tag draußen bleiben. Viele Menschen schnaufen allerdings auch und können/ wollen diese Fülle nicht annehmen. Denn Alles hat auch seine Kehrseite! 

Am Anfang letzten Jahres, habe ich mit meinen Kindern kleine Zettel geschrieben, was wir uns alles für 2018 wünschen. Wir fühlten rein und schrieben bewusst auf. Diese Zettel hingen an einer Leine aufgeklammert, gut sichtbar und wirkten wie eine Art Erinnerung/ Manifestierung / etwas Fixes, das ganze Jahr über. Ich schaute sie manchmal an. Die meiste Zeit jedoch nicht. Im Herbst war ich dann schon sehr erstaunt, dass sich bereits fast alle Wünsche erfüllt hatten.

Was ich mir gewünscht habe?

Viel Sonne, damit viele Seelen aufwachen = wir hatten einen Super Sommer und eine reiche Tomaten Ernte

lecker, veganes Essen = ich habe viel ausprobiert und mehrere Male auch für über 25 Menschen mit gekocht, das hat Spaß gemacht

Gesundheit, auf den Körper hören = ich habe gefastet, mich bewegt, war in der Sauna, habe Dinge getan, die mir gut tun und versucht die Ursache zu finden für meine Wehwehchen

tolle Abenteuer mit der Familie = wir haben schöne Tage im Urlaub gemeinsam verbracht und sowieso ist Familie mit allen Facetten reich an Abenteuern

Noch mehr tun, was einem Freude bereitet = ich habe genäht, Musik gemacht, bin mit meiner Internetseite gestartet, habe Flyer gestaltet, getextet, gemalt, einen Hobbykünstlermarkt besucht,  obwohl ich wenig Geld zum starten hatte 

Sich mit Menschen treffen, die einem gut tun = Termine abgesagt, mich mit Gleichgesinnten getroffen (online/ offline), Bekanntschaften auslaufen lassen, auch mal „Nein“ gesagt, also „Ja“ zu mir Selbst 

Vertrauen ins Leben = ich habe eine gewisse Summe bis zum 31.12. bezahlen können, obwohl ich im März noch nicht wusste, wie ich das jemals anstelle 

Ein Haus in den Bergen = wir haben ein Dach über dem Kopf und sind unendlich dankbar für diese Möglichkeit und dass wir uns endlich entschieden haben, in / an die Berge zu ziehen 

Noch mehr Altes & Belastendes loslassen = durch die Entscheidung mit dem Umzug, verlassen uns demnach viele Altlasten, vieles möchte angesehen werden (physisch, emotional und mental), mit Liebe & Dankbarkeit angenommen werden

Anfang 2018 wurden etliche Prognosen und Prophezeihungen veröffentlicht. Die beste war für mich allerdings: „Das wird DEIN Jahr! Egal was Du machst! Es ist ein kraftvolles Jahr!“ Und so war es dann auch. 

Ich bin sehr dankbar, für all diese Erfahrungen und weiß somit, dass es funktioniert. Die schönste Erfahrung jedoch ist, dass sich noch mehr Möglichkeiten und Wünsche erfüllt haben, die ich gar nicht aufgeschrieben habe! So große Schöpfer sind wir alle! Beispielsweise habe ich über 5000 €uro Cents an Menschen verteilt / verschenkt und somit ganz viel Lächeln & Dankbarkeit in die Gesichter gezaubert. Ich nannte sie GlücksCents. 

Wie habe ich das gemacht?

Solche Zettel haben wir für dieses Jahr erneut angefertigt. Etwas vorsichtig im Wünschen, es könnte ja in Erfüllung gehen…. 😉 also fühlte ich wieder rein und schrieb alles auf, was mir dazu in den Sinn kam und sich gut anfühlt. Vielleicht möchtest Du es auch mal ausprobieren? Es ist DEIN Jahr! Ein kraftvolles Jahr! Lass Dich nicht von Prognosen und Propheten beeindrucken. Glaube an Dich & Dein Jahr. Alles ist für Dein Wachstum da und für Deinen Weg wichtig. Sehe hinter Allem das Positive! Da haben wir doch alle genug Lernpotenzial. 

Meine Erfahrung ist, dass wir vom Leben immer nur das bekommen, was wir auch bewältigen können, beziehungsweise, was auch in unserer Vorstellungskraft liegt. Also, lasst uns vertrauen. Rein in die Fülle des Lebens. Es warten unendlich viele Möglichkeiten auf uns. Wir sollten sie erkennen und ergreifen. Ich wünsche Dir von Herzen viel Erfolg & Fülle in Deinem neuen Jahr!

Wenn Du Hilfe brauchst, um Deinen Weg zu finden, Deine ersten Schritte zu gehen, Dich zu transformieren, Dein Leben in die Fülle zu bringen, kannst Du hier in meinem Blog noch folgende Beiträge dazu lesen: 

Im Anfang liegt der Zauber

Wünsche, Träume & Visionen

Vielleicht hilft Dir auch das: 

Euer Feedback, eure Wünsche, eure Erfahrungen. Gerne könnt Ihr mir zu diesem Beitrag eine Email  schreiben. 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.