Alle Artikel in: Reines

Heimat ~ Bauernhaus Tür, Foto Susanne Reinhold

Heimat ~ wo ist das eigentlich?

„Vergiss nie Deine Heimat, wo Deine Wiege stand. Du findest in der Ferne, kein zweites Heimatland.“ „Ich stehe vor dieser Tür des alten Bauernhauses. Es ist eine schöne Holztür, ganz einladend und freundlich. So wie das Haus selbst. Mit vielen Geschichten, strahlt sie mir entgegen. Langsam drücke ich die Klinke herunter und gehe hinein. Die Tür verschließt sich eigenständig hinter mir. Es gibt einen Abstieg, eine Holztreppe. Schritt für Schritt, mutig & neugierig, gehe ich voran. Dann kommt eine Holzrutsche. Freudig rutschend geht es weiter hinab, wie in einem Bergwerk. Unten angekommen wartet eine Bahn auf mich. Es ist eine Bergwerkbahn, allerdings mit etlichen Hügeln und Kurven. Mit voller Geschwindigkeit, geht es weiter hinab. Alles ist weit und der Glanz des Berginneren zeigt sich langsam. Eine Tropfsteinhöhle, wie ich sie noch nie gesehen habe und doch kommt mir alles vertraut vor. Überall glitzert und funkelt es. Viel Licht strahlt von den Wänden und die schönsten Formationen der Steine zeigen sich. Die Bahn fährt nun langsamer. Endstation, aussteigen!

Rein in die Fülle des Lebens

„Ich fülle mein Leben lieber mit Abenteuern, als mit Dingen. Es gibt keinen größeren Reichtum, als die Geschichten und Augenblicke, die man für immer bei sich trägt. All die Erinnerungen, die man auf seiner Reise sammelt, sind unbezahlbar!“ Das neue Jahr hat angefangen. „Rein in die Fülle des Lebens“ heißt mein Motto auch in diesem, neuen Jahr. Gut angefangen hat es ja schon mit reichlich Schnee. Welch tolle Winterlandschaft sich uns mit diesem Naturschauspiel bietet. Eine Fülle an Schnee. Wir haben uns in dieser Fülle gewälzt. Die Kinder tobten sich aus und unser Hund, würde am liebsten den ganzen Tag draußen bleiben. Viele Menschen schnaufen allerdings auch und können/ wollen diese Fülle nicht annehmen. Denn Alles hat auch seine Kehrseite! 

Weihnachten, die heilige Familie

Weihnachten, was steckt dahinter?

„Um erlöst zu werden, müssen wir uns von vielem lösen!“ (Zitat von Walter Ludin) Bald ist es soweit! Das Fest der Liebe steht vor der Tür, die Geburt des Erlösers wird gefeiert. Ist das wirklich Weihnachten? Was steckt eigentlich dahinter? Im Zuge des momentanen Ausmistens & Aufräumens, verlassen jetzt auch die letzten Deko Artikel unser Haus. Weil ich nicht nur beim Weitergeben, immer wieder mal darauf angesprochen werde, sondern auch ~“Was macht Ihr an Weihnachten?“ eine wichtige Frage zu sein scheint ~ möchte ich mit diesem Thema mal richtig aufräumen.

Offline sein, Handy ausschalten

Offline sein ~ eine Entscheidung

„In der Stille, werden die wahrhaft großen Dinge geboren.“ (Zitat von Thomas Carlyle) In unserem letzen Urlaub, haben wir beim Buchen bereits darauf geachtet, dass keine Mediengeräte in unserer Unterkunft vorhanden sind. Das ist gar nicht so einfach, einen „offline“ Urlaub zu finden, deshalb sind wir auf dem Campingplatz gelandet. Selbst da gibt es bereits Wlan & Co. zum buchen und freistehende Leinwände. Meine Erfahrung ist, wenn ein TV Gerät da ist, wird auch geschaut. Deshalb war meine Intension, die Basis wenigstens medienfrei zu gestalten.

Wasser mit einer natürlichen Perlung

Reines Wasser ~ ein Lebensquell

„Wasser speichert Informationen und verteilt während des Umlaufs Informationen. Dieses aus dem Universum gesandte Wasser ist voll von Informationen über das Leben …! (Zitat von Dr. Masaru Emoto, übersetzt aus dem Englischen) In meinem Beitrag  Reiner Kraftplatz ~ das Wasser, bin ich bereits auf die energetische Wirkung im Außen eingegangen. Nun möchte ich mich dem Wasser als inneren Lebensquell widmen. Wir bestehen aus etwa 80% Wasser. Da Wasser ein Informationsträger ist, nehmen wir über das Wasser auch alle Informationen auf. Diese können positiv oder negativ sein – also Ordnung oder Chaos herstellen.

Reinweiß für Dich

Einmaligkeit leben

„Nicht Deine Methode ist inspirierend, sondern… Du bist es!“ (Zitat von Stefan Hiene) Einmaligkeit leben ~ ist ein Prozess. In den letzten Wochen bin ich auf einen Unternehmer gestoßen, der seine Produkte rein digital verkauft. Beim Lesen seines Blogs bin ich so ins zweifeln gekommen, dass ich für einige Zeit tatsächlich glaubte, es fehlt mir irgendetwas und ich tue das Falsche. Das war reines Mangeldenken. …

gelbe Rose, Visionen, Aufblühen wie Gewinner

Wünsche, Träume und Visionen

,Was uns motiviert und treibt, ist der Schlüssel zu unserem Handeln, und das ist der Schlüssel zu unserer zukünftigen Welt.   (Zitat von Karl Talnop) Dieser Beitrag entsteht gerade aus einem Wunsch, einem Traum und dient für eine Vision. Sehr viele Menschen haben tolle Visionen. Immerhin haben wir alle Wünsche und Träume für unser Leben. Wir malen es uns in Gedanken schon aus, wie es doch sein könnte, wenn…  oder schwelgen in Fotos, Filmen, Geschichten und träumen vor uns hin. Das ist auch grundsätzlich vollkommen richtig, nur unser Kopf – die mentale Ebene – macht uns genau da, auch einen Strich durch die Rechnung.

Liebe zu Haustieren, Verbundenheit mit Tieren

Reine Verbundenheit mit Tieren

„Das Tier hat ein fühlendes Herz, so wie Du. Das Tier hat Freude und Schmerz, so wie Du. Das Tier hat einen Hang zum Streben, so wie Du, das Tier hat ein Recht zu leben, so wie Du.“ (Zitat von Peter Rosegger) Verbundenheit mit Tieren, ist ein Gefühl. Vor Jahren sagte mal eine Freundin zu mir: „Es sind ja nur Nutztiere und keine Haustiere.“ Sie hatte selbst eine Vorliebe für alles was kuschelt und schwimmt in Tierform und rechtfertigte mit dieser Einteilung, ihren Fleischkonsum. Diesen Unterschied konnte ich einfach nicht mehr hinnehmen, als unsere Hündin in unsere Familie kam.

glücklicher Schmetterling, Rein in Dein Glück

Rein in Dein Glück 🍀

Ich wünsche Dir Glück Glück ist gar nicht mal so selten, Glück wird überall beschert, vieles kann als Glück uns gelten, was das Leben uns so lehrt. Glück ist jeder neue Morgen, Glück ist bunte Blumenpracht, Glück sind Tage ohne Sorgen, Glück ist, wenn man fröhlich lacht. Glück ist eine stille Stunde, Glück ist auch ein gutes Buch, Glück ist Spaß in froher Runde, Glück ist ein freundlicher Besuch. Glück ist niemals ortsgebunden, Glück kennt keine Jahreszeit, Glück hat immer der gefunden, der sich seines Lebens freut. (Gedicht von Clemens Brentano) Rein in Dein Glück! Wir wünschen uns Glück. Zum Geburtstag oder anderen Anlässen. Immerhin rufen wir es über die Straße, schreiben es in Karten und schwelgen in Geschichten von Menschen, die einfach „Glück gehabt“ haben… Warum schreibe ich über Glück? Weil es immer noch viel zu viele Menschen gibt, die meinen, Glück kommt von Außen. Im Außen, durch Menschen oder Umstände. Sie warten, fordern und missbrauchen oder versuchen einen anderen „glücklich zu machen“.