Alle Artikel in: SelbstDenken

Wer es erkennt, der Schöpferblick ©Susanne Reinhold

Wer es erkennt

Selbst Denken fängt mit Selbsterkenntnis an! In diesen Zeilen, beschreibe ich das bunte Treiben auf diesem Planeten in einem philosophischen Reim. „Wer es erkennt: Die Erde steht seit langer Zeit, unter Fremdherrschaft, weit und breit. Die Menschen die wir dazu kennen, leisten sich gerade ihr letztes Wettrennen. Sie sind nur Ausführer und Marionetten, im Hintergrund liegen Selbst Diese in Ketten. Die letzte Schlacht hat nun begonnen, sie kommen aber nicht in Panzerkolonnen. Wer es erkennt: Dieser Kampf ist anders und einzig allein, es geht um Achtsamkeit und Augenschein. Die Ablenkung dafür, nimmt große Formen an, momentan ufert es aus, in Größenwahn. Die Mehrheit der Menschen, glaubt noch immer der Flimmerkiste, vergöttert, verehrt die Weltrangliste. Vergessen in dieser Hypnose, ihr eigenes Leben, Wandeln leer, denn sie haben ihren Schatz weggeben.

Weihnachten, die heilige Familie © Reinweiß by Susanne Reinhold

Weihnachten, was steckt dahinter?

„Um erlöst zu werden, müssen wir uns von vielem lösen!“ (Zitat von Walter Ludin) Bald ist es soweit! Das Fest der Liebe steht vor der Tür, die Geburt des Erlösers wird gefeiert. Ist das wirklich Weihnachten? Was steckt eigentlich dahinter? Im Zuge des momentanen Ausmistens & Aufräumens, verlassen jetzt auch die letzten Deko Artikel unser Haus. Weil ich nicht nur beim Weitergeben, immer wieder mal darauf angesprochen werde, sondern auch ~„Was macht Ihr an Weihnachten?“ eine wichtige Frage zu sein scheint ~ möchte ich mit diesem Thema mal richtig aufräumen.

Programmierung über Stoffe und Symbole, bunte Stoffe ©Susanne Reinhold

Reine Programmierung

„Alles ist Energie! Symbole in unserem Umfeld, ist wie die ‚Enter‘ Taste auf der Tastatur oder das Feld ‚Senden‘ in unserem Email Postfach!“ (Susanne Reinhold ) In meinen Beobachtungen mit den Farben der Bekleidung, bin ich irgendwann auf die Muster, Symbole und die Aufdrucke auf Shirts und Etiketten gestoßen. Da alles Energie ist und uns in irgendeiner Form beeinflusst, war es für mich selbstverständlich, dass es auch Symbole tun.

Reiner Zufall, die Segler vor uns auf dem Meer

Reiner Zufall ~ Schicksal, Glück oder gar nichts von beidem?

„Das, wobei unsere Berechnungen versagen, nennen wir Zufall.“ (Zitat von Albert Einstein) Da alles Energie ist und sich alles in irgendeiner Form gegenseitig beeinflusst, abstößt oder auch anzieht, kann man letztendlich nur noch zu dem Entschluss kommen, dass es den sogenannten Zufall nicht gibt. Das, was einem „zufällt“, ist allein das Resultat oder die Re – Aktion, der vorausgegangenen Ursache / Aktion, die man selber gesetzt hat. Die Ursachen setzt man immer selbst durch seine Gedanken, Glaubensmuster, Absichten und auch Entscheidungen. Dies kann aus diesem Leben und auch aus früheren Leben sein. Es sind Energieformen, die wir aussenden, die wir nähren und die sich manifestieren. Das ist reine Physik. Es ist ein universelles Lebensgesetz.