Alle Artikel in: Bewusst SEIN

Neues Baum Prtrait, die Wahrheit über die Zirbe, Zirben Kissen ©Reinweiß by Susanne Reinhold

Die Wahrheit über die Zirbe

Bewusstsein ist die Fähigkeit, den Wahrheitsgehalt von Dingen und Situationen zu erkennen. Und so ist das Baum Portrait der Zirbe, auch falsch klassifiziert. Vergiss deshalb alles, was du bis jetzt über die Zirbe gehört hast!

In diesem Beitrag bringe ich die richtigen Informationen ins Feld und die Zirbe kann endlich ihr wahres Potenzial entfalten.

Herbstblues, Winterblues ©Reinweiß by Susanne Reinhold

Herbstblues – 12 starke Impulse für die dunkle Jahreszeit

Aktuell geht es Vielen von uns so – eine gewisse Antriebslosigkeit – der Herbstblues – macht sich hauptsächlich in der dunklen Jahreszeit breit. Wenn die Tage kürzer werden und uns weniger Sonnenlicht erreicht, fallen viele in eine Dauermüdigkeit. Der graue Nebel drückt nicht nur den Tag nieder, sondern auch das Gemüt. Fast zwei Jahre On-Off Lockdown und die damit verbundenen Belastungen im Außen, sorgen zusätzlich für Unsicherheit und Anspannung. Ist dein November auch so grau? Wenn man sich mal so umhört, geht es vielen gleich – „Wie geht es nur weiter? Wo soll das alles noch enden?“ Der Antrieb für das Neue fehlt und es fällt einem schwer die Dinge anzugehen – da ist er wieder – der Herbstblues.  So entstand die November Post auf meinem Telegram Kanal – Reinweis – und hier sind die 12 stärksten Impulse, wie du den Herbstblues aktiv angehen kannst. So füllen sich ganz schnell, deine Kraftreserven auf und du hast wieder Power – egal wie die Welt da draußen gerade aussieht.

Miteinander Reden, die 5 Sprachen der Liebe, Buch Gary Chapman ©Susanne Reinhold

Miteinander reden – Die 5 Sprachen der Liebe

Miteinander zu reden ist unvermeidbar in Beziehungen. Doch in vielen Gesprächen mit unseren lieben Mitmenschen, reden wir einander vorbei. In den meisten Fällen, wollen wir uns gar nicht streiten, sondern uns beiderseits viel besser verstehen. Es gibt eine unbewusste Sprache, die jeder von uns spricht. Lernen wir sie zu verstehen, wird die Kommunikation um ein vielfaches leichter. In welchen Liebessprachen wir miteinander reden können, erfährst du in diesem Beitrag, anhand wirkungsvollen Beispielen.

Verlust bewusst erleben, Trauer, Tod ©Susanne Reinhold

Verlust bewusst erleben

„Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren!“ Verluste erleben wir alle immer wieder, aber der Tod eines geliebten Menschen ruft in uns eine ganz besondere Leere und tiefe Trauer hervor. Dieser Prozess ist einzigartig. Und wie alles im Leben, kommt es auf den gegenwärtigen Moment an, dann können wir Verlust bewusst erleben.

Mut zur inneren Leere, Bei sich Selbst sein ©Susanne Reinhold

Mut zur inneren Leere

„Je näher man der Leere kommt, desto mehr häufen sich die Angebote der Ablenkung.“ (Elmar Schenkel) Wirst du schon nach wenigen Minuten nervös, wenn dein Smartphone keinen Strom mehr hat oder der WLAN-Empfang ausgefallen ist? Wir alle fürchten uns vor der inneren Leere. Andererseits jedoch sehnen wir uns nach ihr und genießen die Ruhe. Weil sie Türen öffnet zu inneren Bewusstseinswelten und sogar heilend wirken kann. Doch dazu müssen wir uns ihr hingeben, ganz Selbst verständlich.

Putzutensilien, Putzen ein Schulugsweg nach innen ©Reinweiß by Susanne Reinhold

Putzen ~ ein Schulungsweg nach innen

„Lebenskunst besteht darin, die eigene Natur mit der eigenen Arbeit, in Einklang zu bringen.“ (Zitat von Luis Ponce de Léon) Wenn wir unseren Weg gehen, dann ergeben sich die Erkenntnisse erst im Nachhinein und eher selten, direkt. Im Grunde verstehe ich erst heute, warum in meinem Leben das Putzen und „Reine machen“, eine wichtige Rolle spielt. Heute betrachte ich es, als (m)ein Schulungsweg nach innen. Das Putzen hat sehr viel mit Gemeinschaft zu tun. Nicht nur in Geschäften, Einrichtungen, Arbeits- und Wohngemeinschaften, Schulen und Familien, ist Reinigung wichtig, sondern auch in einem Single Haushalt. Sicher putzt ein Mensch, der alleine wohnt, gewissermaßen für sich, aber letztlich doch oft, damit er ungeniert auch Gäste empfangen kann. Das Ordnen und Saubermachen hat somit direkt, etwas mit unserem Sozialen zu tun. Hausarbeit und vor allem die Reinigungsarbeiten, machen einen bedeutenden Teil des Lebens aus und tragen zur Widerherstellung und Erhaltung lebensfreundlicher Umstände bei.

Eisblatt, Ordnung und Chaos in der Natur, Ordnung ist das ganze Leben ©Reinweiß by Susanne Reinhold

Ordnung ist das ganze Leben

„Der Mensch denkt, er müsse dem vermeintlichen Chaos auf der Erde seine eigene Ordnung aufzwingen, da aber die Welt ihre eigene Ordnung hat, in welche der Mensch so nicht hinein passt – stürzt er die Welt von der natürlichen Ordnung ins Chaos. Das Gute und Traurige dabei ist, dass der Mensch seinen eigenen Untergang herbeiführt – es merkt – und trotzdem so weitermacht.“ (Zitat von Christian Farda) Ordnung ist das ganze Leben. In der heutigen Zeit glauben wir oft, es sei eher schick, im Chaos zu leben. Chaos ist der Ausdruck von Kreativität und Phantasie und beherrscht die Kunst, sein Leben zu meistern. Ordnung ist Langweilig, minimalistisch, menschlich und eigentlich etwas Subjektives. Lange Zeit habe ich das Zitat gepflegt, „Ordnung ist das halbe Leben“ und mich gerne zu den Ordentlichen gezählt. Obwohl mein Leben ein einmaliges Chaos ist. Ich wage ein Wortspiel mit der Ordnung…

Reine Motivation, von innen, Bauminnenleben - ©Susanne Reinhold

Reine Motivation

„Es gibt nur zwei Arten zu leben. Entweder so als wäre nichts ein Wunder oder so als wäre alles ein Wunder.“ (Zitat von Albert Einstein) Aufgrund der momentanen Zeitqualität, stehen wir Menschen unter einem enormen Druck uns Weiterzuentwickeln. Jedenfalls glauben die meisten Menschen das und die reine Motivation, ihrer unbefriedigten Bedürfnisse, entsteht aus einem empfundenen Mangel heraus. Wir sehen diese Auswirkungen auch in anderen Bereichen, beispielsweise in der ständig, wachsen-wollenden Wirtschaft. Hier ist die Beseitigung jeglichen Mangels, reine Motivation, für die weltweite Expansion.