Reines

Bedingungslose Liebe ~ Einheit

Bedingungslose Liebe - Einheit fließen lassen, ein Fluss sein - ©Susanne Reinhold

„Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und dennoch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.“(Zitat von Mahatma Ghandi)

Das höchste und lohnendste Ziel, das alle überstrahlt, ist bedingungslose Liebe. Dieses Prinzip verlangt von uns, dass wir uns sowohl als Seelen und auch Teil im Großen Ganzen sehen. Urteilsfreies, wahres lieben, ist die Transformation aller Dinge und Situationen, Menschen, Wesen und Energien. Alles kann in dieser Liebe angeschaut und umgewandelt werden. Diese Liebe ist echt, wahrhaftig und kennt kein Gegenteil. Andernfalls, schöpfen wir unser Leben, mit unseren Worten, Gedanken und Taten, Segnungen und Absichten. Zudem beeinflussen wir Ereignisse, Beziehungen, Gelegenheiten, finanzielle Möglichkeiten, die Schwingung in unserem Haus usw. Entsprechend sind wir schöpferisch! Die höchste Form des Schöpfens ist bedingungsloses Lieben. Wenn wir von dieser Liebe erfüllt sind, schaffen wir eine neue Wirklichkeit, egal unter welchen Umständen, wir gerade leben. Das Tor dafür ist, der gegenwärtige Moment.

Ich maße mir an, über die Liebe zu schreiben, weil ich damit täglich konfrontiert werde. Entweder sind es die Menschen, die mir begegnen oder meine Familie in der ich es aufs Neue üben kann oder die Situationen, in die ich „zufällig“ hinein gerate. Das Prinzip des bedingungslosen Liebens, enthält die einzige und beste Antwort auf Alles. Es ist Spiritualität in Bewegung und Tranformation. Es ist eine Ganztagsarbeit, bei der es Zeiten gibt, in denen ich bedauere einen Fuß auf diesen Pfad gesetzt zu haben. Weil dieses Bewusstsein das Leben nicht notwendigerweise leichter macht. Demnach gibt es auch Tränen, Angriff, Groll und Trauer. Es macht das Leben und die Situationen jedoch besser. Es ist Leben und Atmen gleichzeitig. Das Abenteuer und die Reise selbst. Es ist Vertrauen in den eigenen Weg. Eine regelmäßige Herausforderung. Alles ändert sich ständig, verlangt Mut und Disziplin und es gibt kein Zurück mehr.

Die Liebe ist ehrlich und sagt auch mal Nein. Die Liebe ist allumfassend und bringt Heilung für Alles und Jeden. Wenn wir immer alles jedem Recht machen, bloß niemanden verletzen wollen, dann ist es keine Liebe. Tiere beispielsweise, können uns wichtiges über die Liebe lehren. Sie leben immer im Hier & Jetzt und nehmen deshalb, alles so wie es nun mal gerade ist. Ein Hund freut sich wenn Du nach wenigen Minuten wieder zurück kommst, als hätte er Dich eine Woche lang nicht gesehen. Wie schön…

Wenn wir uns einmal bewusstgeworden sind oder die Früchte aus dem bedingungslosen Lieben geerntet haben, werden wir nicht mehr unbewusst. Es mögen Umwege kommen oder Abzweigungen, aber das Wissen darüber, über diese Macht, ist in uns angelegt und wird uns ewig bleiben. Erinnere Dich!

Sei bedingungslose Liebe…

Mit dem bedingungslosen Lieben, können wir nur bei uns Selbst beginnen. Erst wenn wir dies zu Genüge tun, können wir auch andere lieben. Es ist aber keine Selbstverliebtheit aus dem Ego heraus gemeint. Das bedingungslose Lieben, geht viel tiefer und über uns selbst hinaus. Weil Liebe so allumfassend ist, bringt sie Heilung für Alles und Jeden. Erst wenn wir uns deshalb Selbst so akzeptieren, wie wir sind und was wir sind, gelingt es uns auch anderen Menschen mit dieser Akzeptanz zu begegnen. Erst wenn wir im Frieden sind mit unseren Schwächen, Stärken, Krankheiten, unseren Macken und Makeln, unserer Herkunft, mit unserer Welt usw. dann sind wir im reinen Frieden, mit der äußeren Welt.

Falls wir unsere inneren Begrenzungen liebevoll loslassen, unsere Werte überdenken, fallen auch die äußeren Grenzen. Jetzt, wenn wir unsere innere Einheit wiederhergestellt haben, wir in unserer Mitte sind, liebevoll aufgetankt mit Begeisterung, können wir diese Ausgeglichenheit auch nach außen tragen und die Schwingung in unserer Umgebung erhöhen.

Soweit wir uns selbst vergeben, können wir anderen vergeben. Erst wenn wir Freude an uns Selbst haben, dem Herzen folgen, der inneren liebevollen Stimme, die immer nur das Beste für uns möchte (nicht zu verwechseln mit dem Verstand), dann sind wir auf unserem individuellen Weg, den nur wir gehen können. Das Tor für die Liebe, ist im Hier & Jetzt und jederzeit möglich. Das Tor sind wir Selbst, im gegenwärtigen Moment. Atme und fühle.

Sei Liebe, heißt auch…

Gib Deinem Körper ausreichend Zuwendung, mit der idealen Bewegung für Dich. Sei gegenwärtig in Deinem Körper und achte ihn, heißt auch sämtlichen Konsum und Genussmittel, Drogen zu meiden, denn sie tun dem Körper nicht gut. Dazu gehört auch die Ernährung. Ihn zu lieben, so wie er ist. Ihm keinen unnötigen Schaden zufügen, wie beispielsweise Tätowierungen, Piercings, absichtliche Narben oder auch die Haare zu färben. Es sind alles Anhaftungen vom Ego Verstand, eine Identifikation mit dem falschen Selbst und der falschen Liebe. Reduziere deshalb auch, die Kosmetik und die Medizin auf ein Minimum oder Nichts. Diese künstlichen Stoffe sammeln sich im Körper und blockieren deine Energie. Faste und reinige Dich – bedeutet – komme endlich in Deine ureigene Energie und lasse die anderen Beeinflussungen weg.

Gib Deinem Geist, die nötige Ruhe (Meditation, Stille, Naturerlebnisse, Leben im Jetzt), damit der Verstand mit dem Herz/der Liebe zusammenarbeitet. Er kann dann mit seinen Fähigkeiten (Planen, analysieren, strukturieren), die Anweisung des Herzens umsetzen. Lenke ihn mit positiven Affirmationen und Absichten, in eine positive Richtung. Umgebe Dich mit Menschen, die diese positive Geisteshaltung auch haben.

Sei bedingungslose Liebe heißt auch, Sich von Menschen und dem Umfeld mal zu trennen, die Dir nicht guttun oder auch Termine abzusagen. Geschäftlich, beruflich, persönlich, freundschaftlich. Beziehungen sind enorme Lernfelder. Es soll nicht heißen, immer allein zu sein. Gemeinsam in Liebe wachsen, bedeutet auch alles anzunehmen, was ist. Keine Verurteilungen und Beurteilungen, gegenüber Partnern, Kindern, Eltern, Freunden usw.

Eine tägliche Tat der Liebe, ist der Anfang…

Viel schöner ist es allerdings, nicht nur über Liebe zu schreiben oder zu reden, sondern die Liebe fließen zu lassen. Begegne deshalb bewusst jeden Tag einmal einem Menschen, Lebewesen und/oder Dir Selbst, mit bedingungsloser Liebe. Ein sogenannter Liebesbeweis. Akzeptiere, was ist! Sei gegenwärtig! Vollkommene Annahme! Keine Schuldzuweisungen, keine Anklage, keine Vorwürfe, keine Fehlersuche! Kein Machtkampf! Fühle Deinen inneren Körper, kommentiere nicht ~ beobachte nur. Das ist Transformation und Hingabe. Das ist das Tor. Fühle die Wärme, die Bindung und den Sanftmut! Sie trägt Dich und Du bist Selbst der Tragende. Akzeptanz, Mitgefühl und Demut. Spüre die Einheit in Dir! Lasse die Tränen laufen, sie bringen Heilung.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Bedingungslose Liebe ~ Dieser Beitrag, ist ein kleiner Ausschnitt aus meinem neuen Buch „Die ganzheitliche Hausreinigung“, was ich gerade schreibe. Dieses Thema, ist immer brandaktuell.

Bis dieses Buch fertig ist, kannst Du in meinem Newsletter, noch mehr über mich und Andere Neuigkeiten lesen. Melde Dich dazu rechts ⇒ oder unten ⇓ einfach an.

Eure Erfahrungen, Fragen oder Anregungen, könnt Ihr mir gerne in einer Email schreiben. Schaue auch auf meinem Videokanal vorbei.

Noch mehr Liebe, findest Du in meinen Beiträgen über ~ Reine Verbundenheit mit Tieren ~Aufblühen ist möglich ~ Rein in den Moment, leben im Jetzt